Baumkappungen im Kremstal

Noch immer sind Firmen aktiv, die baumzerstörende Schnitte als sachgerechte Leistung verkaufen. Das Bewußtsein, dass hier wertvolles grünes Inventar dauerhaft geschädigt wird fehlt. Auch, dass der Baumbesitzer später mit Mehraufwand und Mehrkosten für verschnittene Bäume aufkommen muß spielt hier keine Rolle. Diese häufigen Schnittarbeiten, einer uns unbekannten Firma, schädigen obendrein das Landschaftsbild im oberösterreichischen Kremstal. Gewerbebehörde und Wirtschaftskammer sind gefordert diesem Unwesen, welches gegen die Regeln der Technik gerichtet ist, mit Entzug des Gewerbescheines zu begegnen.

stuemmelungen1

Dieser Eintrag wurde in Aktuelles veröffentlicht.