Klimawandel lässt Bäume schneller wachsen

Mehr Kohlendioxid in der Luft – das sollte für Bäume eigentlich eine gute Nachricht sein. Sie nutzen schließlich, wie alle Pflanzen, das Treibhausgas CO₂ als Rohstoff für die Fotosynthese. Und nun stellt eine internationale Forschergruppe auch noch fest, dass die Gewächse besser mit ihrem Wasser haushalten können, wenn mehr Treibhausgase in der Luft liegen.

Weiterlesen in „Süddeutsche Zeitung

Dieser Eintrag wurde in Aktuelles veröffentlicht.