1. Baumstamm-Tisch (INTERN)

+ 1. Baumstamm-Tisch – ein Stimmungsbild

+ Einladung zum internen Onlineforum (http://linzer-baumforum.at/forum/)

Werte Kollegen!

 

Der Stammtisch war mit zehn Leuten gut besucht und den Anwesenden war es ein Anliegen das Baumforum aktiv weiterzuentwickeln bzw. an konkreten Projekten mitzuwirken. Dazu möchten wir einen regelmäßigen Stammtisch (alle 3 Monate) organisieren und über den internen Bereich des Online-Forums verschiedenen Aktivitäten besprechen.

Wobei Rahmen und Inhalt dieser Stammtische sehr variabel geplant werden sollen. Und es muss dabei auch nicht immer um Bäume gehen …

 

Unsere Ziele kann man kurz so zusammenfassen:

+ Austausch von Wissen und Erfahrung

+ Kontakte und Kooperationen intensivieren (statt Konkurrenzdenken)

+ Projekte

+ Neben dem Ziel, Einsicht in das Leben der Bäume zu vermitteln, soll das Baumforum auch konkret Vorteile für uns selbst bringen.

+ und der Weg ist das Ziel!

 


Angeregt wurde, sich die Option offen zu lassen, eine österreichweite Organisation zu werden. Zum Beispiel könnte der Name auf Baumforum gekürzt werden, bzw. mit „österr.“ ergänzt werden. Andererseits wurde die Meinung vertreten, dass es schon schön ist/wäre wenn Vertrauen – Austausch – Diskussion – Oberösterreichweit intensiviert werden kann. Denn ohne Verbandsrichtlinien wird es wohl schwer, Qualität der Arbeit zu definieren und allenfalls auch zu kontrollieren. Darüberhinaus ist der Name „Linzer Baumforum“ schon etwas bekannt. Allenfalls „könnte“ jedoch der Name Baumexperten mal in einem größerem Zusammenhang verwendet werden.

 

Insgesamt zeigte sich der Bedarf zum internen Austausch und zur Entwicklung von konkreten Projekten. Deshalb wurde vereinbart, das bestehende „interne“ Web-Forum dafür vermehrt zu nutzen. Von mir wurden dort auch schon die wesentlichen Themen zur Diskussion gestellt.

 

Es wird aber darauf hingewiesen, dass mann/frau sich für den internen Bereich registieren muss UND vom Max Olesko freigeschalten wird. Leute die nicht zu uns gehören, werden dort nicht zugelassen. Damit muss man im internen Bereich nicht befürchten, dass jeder mitlesen kann.

 

Karl Kramler hat spontan einen Baum gezeichnet um die Abgrenzung zwischen Baumforum Intern und Öffentlich „fachgerecht“ zu visualisieren. Hab mir erlaubt diese Idee mit der Darstellung vom Werner zu kombinieren, raus gekommen ist die Skizze im Anhang.

 

 

In Summe wird das Baumforum auch langfristig ein Projekte bleiben, bei dem es nicht um´s Geld geht. Dass aus dem Baumforum heraus konkrete Geschäftsideen entwickelt werden, wird aber befürwortet. Diese müssen sich aber vom Baumforum abnarbeln und selbständig werden.

 

Mit besten Grüßen, die

oö. Baumexperten!

.

.

P.S.: 2. Baumstamm-Tisch am 12. Oktober ab Mittag!

 

 

.